Aktuelles aus unserer Gemeinde

18. ökumenische Kinderbibeltage in Warstein

"Rut tut gut" lautete das Motto der diesjährigen 18. ökumenischen Kinderbibeltage.

130 Kinder lernten Rut als mutige Frau aus dem Alten Testament kennen, die sich auf den Weg machte in ein fremdes Land.

Szenisch wurde von der Theatergruppe dargestellt, wie aus Fremden Freunde wurden. Und so hieß es am Ende nicht nur "Rut tut gut" sondern auch "Rut macht Mut!"

Die Kinder verbrachten zwei wunderbare Tage in großer Gemeinschaft mit Theater, Liedern, Spiele, Basteln und vorallem Spaß in der Petruskirche und dem Paulushaus.

In sechs verschiedenen Gruppen wurde das Thema der KiBiTa altersgerecht durch vielfältige Aktionen von mehr als 30 Mitarbeiter/innen begleitet.

Mehr Bilder auf www.soester-anzeiger.de

Fotos: WA - Elmira Clewing

Einführung Küsterin Rüthen

Nach längerer Suche ist es uns nun gelungen, eine Küsterin für das Apostel-Gemeindehaus Rüthen zu finden.

Das Presbyterium freut sich über die neue Mitarbeiterin.

In einem feierlichen Gottesdienst am Sonntag, 8. September wurde Janine Herfurth durch Pfarrerin Jutta Schorstein in ihr Amt eingeführt.

Frau Herfurth trägt nun Verantwortung für das Apostel-Gemeindehaus, dessen Außenanlagen und vor allem die Vorbereitung des Kirchsaals zu den Gottesdiensten.

Baum-Urnenanlage auf dem Ev. Friedhof

Bestattungsfeld ringförmig um den Baum

Der Friedhofsausschuss der Ev. Kirchengemeinde Warstein hat sich schon viele Jahre mit dem Thema Baumbestattungen auseinandergesetzt.

Da die Ev. Kirchengemeinde, als christliche Gemeinschaft, keine anonymen Bestattungen durchführen kann und möchte, haben wir uns für die besondere Form einer naturnahen Alternative entschieden: Die „Baum-Grab-Urnenanlage“.

Sie besteht aus einer Rasenfläche mit einem zentralen Baum und ringförmig ins Erdreich eingelassenen Edelstahlröhren. Diese werden mit einem Bronzegussdeckel sicher verschlossen. Die Deckel sind von einem Künstler in Gusstechnik einzeln handgefertigt. Hierauf werden später einheitliche Schilder mit den Namen und Lebensdaten angebracht. mehr

Gottesdienst gestaltet vom Ev. Frauentreff

Mutter und Tochter im Gespräch

Am 23. Juni lud der Evangelische Frauentreff zu einem von ihm gestalteten Gottesdienst in die Martin-Luther-Kirche Warstein ein.

Im „durcheinander – Glaube in Bewegung“ stellten die Frauen dabei die Frage, wozu der moderne Mensch überhaupt noch so etwas wie Glaube oder Gott oder gar die Kirche braucht.

Während eines Dialogs zwischen Mutter und Tochter zu der Frage "Lasst ihr eure Tochter gar nicht taufen?" wurde das Thema den Gottesdienstbesuchern näher gebracht.

Konfirmationsjubiläum 2019

50 u. 60 jähriges Jubiläum

65, 70, 75 u. 80 jähriges Jubiläum

Traditionell am Sonntag Trinitatis (dem Sonntag nach Pfingsten) feierten wir in unserer Gemeinde mit einem Festgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche und anschließend im Philipp-Melanchthon-Haus die Konfirmationsjubiläen.

Unsere Jubilare im Überblick:

Mit Humor von Bank zu Bank

Unter diesem Motto fand am 23. Mai 2019 in Hirschberg eine weitere gemeinsame Veranstaltung der Kfs Suttrop, Kfd Warstein, des Evangelischen Frauentreffs und der Kfd Hirschberg statt.

Lachen ist ja bekanntlich die beste Medizin und so standen bei einem Rundgang in Hirschberg, von Sitzbank zu Sitzbank, Humor und viel Lachen im Mittelpunkt.

Lustige Anekdoten, Dönekes, Witze und Geschichten wurden an jeder Bank vorgetragen. Passende kirchliche Lieder ergänzten das gemeinsame Erlebnis.

Diese erheiternde und gelungene Veranstaltung, unter reger Beteiligung, endete mit einem gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim zu Hirschberg.                

(Monika Lenz)

Unsere Konfirmanden 2019

Der Monat Mai war in unserer Gemeinde in diesem Jahr durch die Konfirmationsgottesdienste geprägt.

Frau Dusny von Foto Dusny (Mittlerestr. 7 in Rüthen, Tel. 02952-89288) hat wie jedes Jahr sehr schöne Fotos vor und bei den Konfirmationen gemacht.

Bitte wenden Sie sich direkt an Frau Dusny, um welche für sich und evtl. Paten etc. zu erwerben.

Es wurden konfirmiert:

Ausflug zur Schokowelt Peters nach Lippstadt

Am Freitag, dem 07. Juni 2019 fuhr die Gruppe der Lebendigen Gemeinde-Diakonie der Ev. Kirchengemeinde Warstein zu den Schoko-Welten Peters nach Lippstadt.

25 Naschkatzen machten sich auf dem Weg zur Schokowelt.

Dort erwartete sie eine Führung über fünf Ebenen. Angefangen auf der Dachterrasse, durch die Räumlichkeiten der Ausstellungsstücke, weiter zur Probierstube und zum Abschluss in die Cafeteria und zum Verkaufsraum. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die Teilnehmer stärken und austauschen.

Es war rundum ein schöner, kalorienreicher Tag für die Lebendige Gemeinde-Diakonie.

Vortrag über: Darmgesundheit, gesunde Ernährung und Co.

Zu einem Vortrag von Frau Brigitte Beule (Diätberatung) lud der Evangelische Frauentreff am Montag, 1. April 2019, ins Philipp-Melanchthon-Haus.

Frau Beule informierte über allgemeine gesunde, vollwertige Ernährung. Weiterhin erhielten die Teilnehmer Ernährungsempfehlungen bei Darmerkrankungen und Lebensmittelunverträglichkeiten.

Experten bezeichnen den Darm als das wichtigste Organ der Immunabwehr. Mit einer ausgewogenen Ernährung, ausreichend Bewegung und Vermeidung von Stress kann jeder selbst dazu beitragen, seinen Darm gesund zu halten.

Darmbeschwerden äußern sich durch Vollgefühl, Darmträgheit, Blähungen und Durchfall. Bei länger anhaltenden Darmbeschwerden oder weiteren Symptomen wie Schmerzen, Erbrechen, Fieber oder Blut im Stuhl sollte der Arzt aufgesucht werden. mehr

Lachen in, mit und über Kirche bei der Lebendigen Gemeindediakonie

Beim Februar-Treffen der Lebendigen Gemeinde-Diakonie am Freitag, den 1.2. war nach dem Kaffeetrinken Pastor Uwe Müller zu Gast mit Anekdoten und humorvollen Texten zum Thema „Lachen in, mit und über Kirche“.

Dass über Kirche gelacht wird, zeigt sich nach seinen Worten in jedem Comedy- und Kabarettprogramm. In der Kirche zu lachen, fällt dagegen vielen Gottesdienstbesuchern schwer. Und wie man gemeinsam mit der Kirche über manche kirchlichen Auswüchse lachen kann, dazu gab es noch eine Reihe Kostproben.

Region WAGE feiert Kennenlerngottesdienst

WAGE so nennt sich die neue Region der evangelischen Kirchen aus Warstein, Anröchte, Geseke und Erwitte.

Um die Zusammenarbeit zu feiern, hat die Region am Samstag, 05.01.2019 einen Kennenlerngottesdiesnt in der Auferstehungskirche Anröchte gefeiert - mit weisen Weisen, Gospelchor und gemütlichem Beisammensein.

Pfarrer Gröning-Niehaus stellt gleich zu Beginn fest, dass die Region flächenmäßig ganz schön beachtlich ist.

Da gibt es den grünen Stein aus Anröchte, Zement aus Erwitte und Geseke und ein gekühltes Bierchen aus Warstein - alles bekannte Dinge. Aber es gebe eben noch so viel mehr zu entdecken: die Menschen, die zu dieser Region gehören.

Zahlreiche Gemeindeglieder, die zu dieser Region gehören, fanden sich zu fast gleichen Teilen ein.

Einweihung Apostel-Gemeindehaus

Mit dem Einzug von Osterkerze und Altarbibel begann am Samstag, 17. November 2018 der Gottesdienst zur Wiedereinweihung des Apostel-Gemeindehauses.

Nunmehr in neuer Gestalt:
behindertengerecht, hell und mit verbesserte Akustik

Unsere Gemeidepfarrer Jutta Schorstein, Uwe Müller und Vikarin Larissa Figgen leiteten durch den Gottesdienst.

Die Festpredigt wurde von Superintendent Alfred Hammer gehalten.

Im Anschluss an den Gottesdienst gratulierten in ihren Grußworten der neue Leiter des Pastoralen Raums Anröchte-Rüthen Pfarrer Waldemar Koletzek und Bürgermeister Peter Weiken.

Im Anschluss gab es einen kleinen Sektempfang und für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt.

Verabschiedung Pfarrerin Dr. Saßmann

Abschied nehmen von der Kirchengemeinde Warstein hieß es am Reformationstag für Pfarrerin Dr. Christiane Karin Saßmann.

Nach über 30 Jahren Vollzeitdienst, davon sechseinhalb Jahre in Warstein, wurde sie offiziell in der vollbesetzen Martin-Luther-Kirche vom Superintendent Alfred Hammer entpflichtet.

Der anschließenden Feierstunde im Philipp-Melanchthon-Haus waren viele Gemeindeglieder gefolgt, die sich persönlich von Pfarrerin Dr. Saßmann verabschieden wollten.

Wir bedanken uns bei Foto Dusny aus Rüthen für die Bereitstellung der Fotos.

Einweihung Jugendhaus Paul-Gerhardt-Haus

Gäste bei der Einweihung

Schlüssel- übergabe

Bereits im Januar fand, zurückgehend auf ein Beschluss des Presbyteriums, die „Umwidmung des Paul-Gerhardt-Hauses Belecke zum Jugendhaus“ statt. Im Juli wurde das Haus - im Schatten der Christuskirche - auch offiziell seiner Bestimmung übergeben und der Öffentlichkeit vorgestellt. 

„Das ist ein schöner Anlass“, freute sich Pfarrerin Jutta Schorstein und hob das Engagement der jungen Leute hervor, das diese unter der Leitung des Jugendpresbyters Ralf Stäwen bei der Umgestaltung des Hauses samt den  Räumlichkeiten geleistet hätten. Dabei seien auch einige Fördermittel vom Kirchenkreis geflossen, machte Ralf Stäwen in seiner kleinen Festrede deutlich und erklärte den Gästen „von der Pike an“, wie die Jugendarbeit entstanden ist und sich im Laufe von fünf Jahren weiter entwickelt hat. 

Als Kern, „aus dem alles hervorging und weiter wächst“, bezeichnete Stäwen die aus der Konfirmandenarbeit geborene und zum festen Stamm gehörende „Teamer-Society“: Eine 14-köpfige Gruppe von Mädchen und Jungen, die eine Vielzahl von Aktivitäten vorweisen könne, wie zum Beispiel  „Offener Treff“,  „Jungen-und Mädchengruppen“, sowie eine „Vorbereitungsgruppe für die Teilnahme an Gemeindeveranstaltungen“. mehr

Handys sammeln wir auch.

Alte Handys sind kleine Schatzkisten. Handy-Sammelaktion der Ev. Kirchengemeinde Warstein

Handys enthalten wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Platin, deren Abbau in anderen Regionen der Erde oft mit großen Problemen für Menschen und Umwelt verbunden ist: Große Flächen werden für ihre Gewinnung zerstört und Menschen werden vertrieben. Die Arbeit in den Minen ist häufig gefährlich, der Lohn gering und Kinderarbeit keine Seltenheit.

Umso wichtiger ist es, dass Mobiltelefone lange genutzt werden und anschließend nicht in der Schublade verschwinden, sondern fachgerecht recycelt werden. So können Rohstoffe zurückgewonnen werden und auch der illegale Export von Elektroschrott in Länder des Südens wird vermieden.

Wir als Kirchengemeinde beteiligen uns daher an der Handy-Aktion NRW. mehr

Kontakt zur Kirchengemeinde

Evangelische Kirchengemeinde Warstein
Belecker Landstr. 14a
59581 Warstein

Tel. 02902 2338 
Öffnungszeiten Gemeindebüro: 
Montag, Dienstag u. Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr
Kontaktaufnahme -->

Regelmäßige Gottesdienste

Martin-Luther-Kirche in Warstein, Belecker Landstr. 14a:
Sonntags 11.00 Uhr mit Hl. Abendmahl und anschließendem Kirch-Café

Christuskirche in Warstein-Belecke, Hesenberg 1:
am 1. (mit Hl. Abendmahl) und 3. Sonntag im Monat um 9.30 Uhr

Apostel-Gemeindehaus in Rüthen, Schlangenpfad 1.:
am 2. (mit Hl. Abendmahl), und 4. Sonntag im Monat um 9.30 Uhr

Markuskapelle in Warstein-Sichtigvor, Möhnestr. 124:
von April bis Oktober bei Bedarf monatlich 1 Taufgottesdienst
(1. Taufanmeldung bestimmt die Uhrzeit)

Erlöserkirche in Rüthen-Kallenhardt, Ringstr. 6: 
am 2. Samstag im Monat um 18.00 Uhr als Themen – oder Taizègottesdienst.

aktueller Gottesdienstplan des Monats

besondere Gottesdienste finden Sie in der detaillierten Terminübersicht --> Termine